Österreichische Förderungsgesellschaft der Versicherungsmathematik GmbH
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

AMC: Wie überlebt man eine Pandemie als Aktuar?

6. Oktober, 16:00 - 18:00

Vortragender: Dr. Frank Schiller, DAV-Vorstand und Leiter Ausschuss ERM und AG Pandemie

Im Online-Vortrag im Rahmen des Actuarial Modelling Clubs (AMC) analysiert Frank Schiller zunächst den Verlauf der Pandemie seit nunmehr über einem Jahr und geht auf verschiedene Geschäftsbereiche und internationale Märkte ein. Dabei gibt er insbesondere anhand öffentlich verfügbarer Daten einen Überblick, wo die Pandemie besonders schwerwiegende Auswirkungen hatte, und vergleicht diese mit der vorherrschenden Erwartung vor 2020, wie sie im Rahmen der Emerging-Risks-Einschätzungen häufig getroffen wurde. Daraus leitet Schiller ab, welche Lehren aus den neu gewonnenen Erfahrungen gezogen werden können und wie man diese auf andere Risiken anwenden kann. Der Vortragende schlägt die Brücke zu unternehmensinternen Risiko-Prozessen (insbesondere Risikoinventur und ORSA) und erläutert seine Überlegungen, die Robustheit von Unternehmen zu stärken. Abschließend will er einen Ausblick geben, mit welchen Risiken im weiteren Verlauf der Covid-19-Pandemie noch zu rechnen sein wird.

Veranstalter: Forschungsgruppe für Finanz- und Versicherungsmathematik der TU Wien in Kooperation mit der AVÖ

CPD-Punkte: 2

Details und Anmeldung: https://fam.tuwien.ac.at/vr/20211006.php

Details

Datum:
6. Oktober
Zeit:
16:00 - 18:00
https://fam.tuwien.ac.at/vr/20211006.php

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung (Zoom)