Österreichische Förderungsgesellschaft der Versicherungsmathematik GmbH
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Solvency-II-Review: Ein Überblick über die Maßnahmen

29. November, 13:00 - 17:30

EUR225 – EUR250

Die Einführung von Solvency II im Januar 2016 führte zu einem risikobasierteren Eigenmittelregime für die europäischen Versicherungsunternehmen. Gemäß den gesetzlichen Vorgaben hat die Europäische Kommission diese Vorschriften zu validieren und gegebenenfalls Anpassungen vorzuschlagen. Auf Ersuchen der Kommission hat die europäische Versicherungsaufsicht (EIOPA) einzelne Themengebiete analysiert und Ende 2020 Änderungsvorschläge mit Ergänzungen 2021 übermittelt. Die Kommission ist nun aufgefordert, diese zu prüfen und Vorschläge zur Anpassung des Solvency-II-Rahmenwerks zu erarbeiten. Diese sind dann an das Europaparlament und an den Europäischen Rat zu berichten. Nach dem Zeitplan der Kommission soll dies Anfang 4. Quartal erfolgen.

In diesem Online-Vortrag erörtern  Siegbert Baldauf (DAV, CERA Global Association) und Peter Baumann (FMA, Finanzmarktaufsicht) die Maßnahmen, die die Kommission im Rahmen des Solvency-II-Reviews konkret zur Umsetzung empfiehlt.

Zielgruppe: Die Seminarreihe eignet sich sowohl für AktuarInnen in Versicherungsunternehmen als auch für andere Personen, die im Risiko-Management oder Meldewesen tätig sind und an den aktuellen Änderungen interessiert sind.

MindestteilnehmerInnen: 10 Personen

Preis: 250 Euro (inkl. Ust.); 225 Euro (inkl. Ust.) für AVÖ-Mitglieder

CPD-Punkte: 4

Registrieren

Hiermit melde ich die oben eingetragenen Personen verbindlich und kostenpflichtig zu dieser Veranstaltung an.
Tribe Loading Animation Image
Veranstaltung: Solvency-II-Review: Ein Überblick über die Maßnahmen
Datum:29. November, 13:00 - 17:30
Seminargebühr: EUR225 – EUR250 (AVÖ-Mitglied / Nicht-Mitglied)

Über die Vortragenden:

Siegbert Baldauf ist Mitglied der Deutschen Aktuarvereinigung (DAV) und der CERA Global Association. Er war über 30 Jahre für Lebensversicherungsunternehmen der ERGO Versicherungsgruppe tätig, davon mehrere Jahre als Verantwortlicher Aktuar. Seit Beginn der Rentenphase im März 2016 beschäftigt Baldauf sich als selbstständiger Aktuar weiterhin überwiegend mit Solvency-II-Themen auf nationaler und internationaler Ebene. Nach der langjährigen Leitung der Solvency-II-Leben-Arbeitsgruppe der DAV leitet er seit dem Jahr 2013 die Solvency-II-Arbeitsgruppe der AAE (Actuarial Association of Europe).

DI Dr. Peter Baumann ist seit Februar 2004 in der österreichischen Finanzmarktaufsicht beschäftigt. Aktuell ist er in der Abteilung “Querschnittsthemen und Informationsmanagement der Versicherungsaufsicht und Pensionskassenaufsicht” tätig. Im Rahmen des Solvency-II-Projekts ist Baumann in diversen EIOPA-Arbeitsgruppen, die sich mit der Weiterentwicklung von Solvency II beschäftigten. Baumann studierte technische Mathematik an der Technischen Universität Wien und ist anerkannter Aktuar der AVÖ.

Details

Datum:
29. November
Zeit:
13:00 - 17:30
Eintritt:
EUR225 – EUR250

Veranstalter

ÖFdV GmbH
E-Mail:
sekretariat@oefdv-gmbh.at
Veranstalter-Website anzeigen

Weitere Angaben

CPD-Punkte
4